nord.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Grundschulung „Schwerbehindertenrecht“

Vom 25.07. - 27.07.2011 hatte der Bildungsbeauftragte der  GÖD Landesverband Schleswig-Holstein, Jörg Stadler,  die Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen aus dem Bereich der Bundeswehr  zum dritten Mal in diesem Jahr ins „Das kleine Landhaus“  in 29646 Bispingen, zu einem Seminar mit dem Thema  „Schwerbehindertenrecht“  eingeladen.

Der fachlich sehr versierte Dozent Uwe Erlach aus Köln schulte hier die 7 Teilnehmer die aus der ganzen Republik angereist waren..

In der abschließenden Seminarbewertung sprachen alle Teilnehmer von einem „Super Seminar“. Alle Kolleginnen und Kollegen werden auch weiterhin an Seminaren der GÖD teilnehmen.

 

Grundschulung Schwerbehindertenrecht

 

Bericht: Jörg Stadler

 

Hauptmenü


Schlagzeilen

UNZULÄSSIGKEIT SOGENANNTER ABSTANDSKLAUSELN

Das BAG hat in seiner Entscheidung vom 23.3.2011 - 4 AZR 366/09 entschieden, dass es unzulässig ist, in einem Tarifvertrag einen festen Abstand von Sonderleistungen festzuschreiben, der als fester "Vorsprung" nur Gewerkschaftsmitgliedern zusteht. Demgegenüber ist eine tarifvertragliche Klausel, in der eine Sonderleistung für Gewerkschaftsmitglieder vereinbart ist, (sog. einfache Differenzierungsklausel), zulässig und wirksam (BAG v. 18. März 2009, 4 AZR 64/08)