nord.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Landesverband Schleswig-Holstein ehrte 23 verdiente Kollegen

Die Ehrung fand wie im letzten Jahr an verschiedenen Orten der Bezirksverbände statt. Herr Rolf Göttsch wurde für 55 Jahre Gewerkschaftsmitgliedschaft und Herr Helmut Hahn für 50 Jahre Mitgliedschaft in  der GÖD mit der Goldenen Ehrennadel mit Eichenlaub (50) in einer kleinen Feierstunde auf dem Landeskongress am 03.12.2011 in Mühbrook ausgezeichnet. Herr Peter Kokel wurde mit der goldenen  Ehrennadel mit Eichenlaub (40) für 40 Jahre Mitgliedschaft in der GÖD ausgezeichnet.

Mit der goldenen Ehrennadel wurden ausgezeichnet :

Martina David, Hannelore Hunold, Sönke Jensen, Arnold Thiesen, Hans Treder, Ewald Wöhlk, Viola Schuldt und Doris Kugler unsere ehemalige Vorsitzende, Doris hilft immer noch gerne den Mitgliedern und berät sie in Schwerbehindertenfragen.

Mit der silbernen Ehrennadel wurden ausgezeichnet:

Rolf Glenewinkel, Renate Gründemann, Luba Lemmer, Ursula Martens, Holger Nickel, Bernd Nissen, Joachim Timm, Burkhard Volkmer, Jürgen Ehlers, Ditte Drehn und Michael Hansen.


Dieses waren die letzten Ehrungen des Landesverbandes Schleswig-Holstein, ab nächstes Jahr werden die Ehrungen vom Regionalverband Küste durchgeführt.

 

Ehrung
v.r.n.l.: Sönke Jensen, Rolf Göttsch, Helmut Hahn, Frau Hahn, Raymund Kandler

 

 

Bericht: Sönke Jensen
Landesvorsitzender

 

Hauptmenü


Schlagzeilen

ERGÄNZENDE TARIFREGELUNG FÜR BESCHÄFTIGTE IN KOMMUNALEN KRANKENHÄUSER

Für Beschäftigte in Kommunalen Krankenhäusern wurde vereinbart, dass für während des Bereitschaftsdienstes geleistete Nachtarbeit ein Zeitzuschlag in Höhe von 15 % des Bereitschaftsdienstentgelts oder entsprechender Freizeitausgleich gewährt wird. Bei Leistung von mindestens 288 Nachtarbeitsstunden die während des Bereitschaftsdienstes geleistet werden, erhalten die Beschäftigten außerdem Zusatzurlaub von zwei Arbeitstagen pro Kalenderjahr.